Stellenbeschreibung
Stellenbezeichnung:  Spezialist internationales (Sicherheits)Management (w/m/d)
Startdatum der Ausschreibung:  11.06.24
Stellenbeschreibung: 

Ihre Aufgaben

 

  • Sie definieren, abgeleitet aus Soll-Zuständen, mit den Verantwortlichen messbare Ziele für die Implementierung von Themen der Unternehmenssicherheit

  • Sie unterstützen die Verantwortlichen bei der Umsetzung dieser Ziele, indem Sie im Sinne eines Projektmanagements die Zielerreichung strukturieren, koordinieren, steuern und überwachen

  • Sie erfassen Ist-Zustände der Themen Unternehmenssicherheit, gleichen diese mit Soll-Zuständen ab, dokumentieren Abweichung und definieren mit den Verantwortlichen Umsetzungsziele zur Soll-Zustands-Erreichung

  • Sie steuern und überwachen die Teil- und Gesamtzielerreichung, dokumentieren Fortschritte und berichten zu diesen

  • Sie bauen gemeinsam mit den Sicherheitsverantwortlichen Berichts-, Melde- und Zusammenarbeitsstrukturen auf

  • Sie definieren und implementieren mit den Verantwortlichen Leistungskennzahlen und überwachen und berichten zu diesen

  • Sie analysieren Prozess und Organisationsstrukturen hinsichtlich Optimierungspotenziale, weisen diese aus und designen neue Prozesse und Strukturen

  • Sie greifen Anforderungen aus vorhanden Managementsystemen auf und analysieren die Organisation und Prozesse auf deren Umsetzung

  • Bei Abweichungen unterstützen Sie die Verantwortlichen im Sinne eines Projektmanagements, die Anforderungen zu erreichen  

  • Sie monitoren Lagen und Situationen und analysieren und bewerten diese hinsichtlich möglicher negativer Auswirkungen

  • Sie erstellen dazu Informationsmeldungen und Lageberichte zur Information des Top-Managements und der Unternehmensorgane

  • Sie verfolgen sich verändernde Lagen mit potenziell erheblichen Auswirkungen auf Schutzgüter der MAN Truck & Bus SE und berichten zu diesen

  • Sie wirken in Ereignismanagementorganisationen bei der Bearbeitung von besonderen (Sicherheits-)Lagen mit

 

Ihre Qualifikationen

 

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium, vorzugsweise im wirtschaftsingenieurwissenschaftlichen oder wirtschaftspsychologischen Fachbereich oder besitzen eine vergleichbare Qualifikation

  • Sie besitzen berufliche Erfahrungen in der internationalen Zusammenarbeit und im Steuern von internationalen Projekten

  • Sie haben Erfahrungen in der Erfassung und Bewertung von Lagen sowie im Ableiten von Maßnahmen zur Lagesteuerung

  • Sie haben idealerweise Erfahrungen in der Anwendung anderer Managementsysteme aus den Bereichen Arbeits- und IT-Sicherheit, Gesundheits-, Umwelt- und Datenschutz oder Qualitäts-, Risiko- und Business Continuity Management

  • Sie beitzen ein sicheres Auftreten mit verhandlungssicherer Deutsch- und Englischsprachkompetenz (gern Polnisch, Türkisch oder Slowakisch als weitere Sprachkompetenzen)

  • Sie besitzen eine interkulturelle Sensibilität und Teamfähigkeit mit Freude an der bereichs- und markenübergreifenden Zusammenarbeit 

  • Sie glänzen mit einer strukturierten, zielorientierten, proaktiven und selbstständigen Arbeitsweise mit direkter und adressatengerechter Kommunikation

  • Sie haben die Bereitschaft für nationale und internationale Dienstreisen, Rufbereitschaften und Weiterbildungen

 

Wir bieten

 

  • Flexible Arbeitszeitgestaltung durch Vertrauensarbeitszeit

  • 30 Tage Urlaub + 6-8 Tage durch Umwandlungsoptionen

  • Attraktive Vergütung mit Sonderzahlung in 5 von 12 Monaten

  • Vergünstigungen und Mitarbeiterrabatte inkl. VW Leasing-Angebote

  • Betriebliche Altersvorsorge

  • Globale Karrierechancen bei TRATON-Marken in Schweden, USA und Brasilien